Wissenschaft

Das erste Ocean Plastic Cleanup-Gerät, das diese Woche getestet wurde

Das erste Ocean Plastic Cleanup-Gerät, das diese Woche getestet wurde

[Bildquelle: Ozeanreinigung]

Moderne Ozeane sind mit Millionen Tonnen Plastik verschmutzt, töten wild lebende Tiere und schädigen die Umwelt. Dieser Plastikmüll ist ein Problem, das angegangen werden muss, und ein niederländisches Unternehmen macht sich auf die Suche nach einer praktischen Lösung zur Reinigung der Ozeane. The Ocean Cleanup hat diese Woche gerade ihren ersten funktionierenden Prototyp vorgestellt, der in wenigen Tagen installiert wird. 23 Kilometer Vor der niederländischen Küste in der Nordsee wird dieses innovative Gerät als erster Standort in der Praxis getestet. Um ein bisschen mehr darüber zu erfahren, wer genau The Ocean Cleanup ist, schauen Sie sich das folgende Video an.

"Das 100 Meter lange Barrierensegment, das diese Woche in der Nordsee eingesetzt werden soll, wird dazu beitragen, die Überlebensfähigkeit des Systems zu validieren. Sensoren verfolgen jede Bewegung des Prototyps und die Belastungen, denen er ausgesetzt ist. Die gesammelten Daten ermöglichen es den Ingenieuren, sich zu entwickeln Ein System, das während der Bereinigung des Great Pacific Garbage Patch vollständig widerstandsfähig ist. "~ The Ocean Cleanup

CEO Boyan Slat war gerecht 16 Jahre alt als er auf die Idee kam, die Firma nach einem Taucherlebnis zu gründen, bei dem er mehr Plastiktüten im Wasser als Fische fand. Unabhängig von Ihrem Standpunkt zu Umweltfragen ist Ozeanplastik ein wachsendes Problem, da es der internationalen Fischereiindustrie schadet und unzählige Wildtiere auf der ganzen Welt verletzt.

Diese Woche ist der erste Test der innovativen Sammeltechnik von The Ocean Cleanup. Ein Team von hydrodynamischen Ingenieuren hat perfekt eine schwimmende Barriere entworfen, die Plastik auf der Meeresoberfläche sammelt, um auf raues Wetter zu reagieren und die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten. Der Versuch in der Nordsee besteht hauptsächlich darin, die Ergebnisse des Geräts in einer realen Umgebung zu sehen.

"Die Reinigungstechnologie von Ocean Cleanup nutzt lange schwimmende Barrieren, die als künstliche Küste dienen und passiv Meeresschutt auffangen und konzentrieren." ~ Die Ozeanreinigung

[Bildquelle: Ozeanreinigung]

Die beiden Hauptförderer des Projekts sind laut Pressemitteilung die niederländische Regierung und der weltbekannte Bagger- und Schiffsbauer Royal Boskalis Westminster N.V. Dieser bahnbrechende Prototyp wird das erste große Ozeanreinigungsgerät sein, das implementiert und getestet wird. Es wird ein Jahr am Standort bleiben, danach wird das Team seine Wirksamkeit bewerten und herausfinden, wie es vorankommen soll.

"Die Ozeanbereinigung ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie wir das wachsende Problem der Meeresverschmutzung angehen können. Ich hoffe, dass sich Boyans Prototyp mit Hilfe der niederländischen Regierung als erfolgreiche Lösung für die Reinigung der Gyres im mittleren Ozean herausstellen wird. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um dauerhafte Schäden für die Umwelt und das Leben im Meer aufgrund des Abbaus und der Fragmentierung von Kunststoffabfällen zu vermeiden. “ ~ Niederländischer Premierminister

[Bildquelle: Ozeanreinigung]

SIEHE AUCH: Graphen-Nanobots können Schadstoffe aus dem Ozean entfernen


Schau das Video: The Ocean Cleanup System 001 Launch LIVE (Dezember 2021).