Energie & Umwelt

MIT schafft Solartürme, die die Energieerzeugung steigern

MIT schafft Solartürme, die die Energieerzeugung steigern

Fortschritte bei der Effizienz und Energieerzeugung von Solarmodulen sind erforderlich, um die Geräte als tragfähige alternative Energiequellen zu verbessern. Ein Team von Ingenieuren am MIT hat möglicherweise gerade diesen Durchbruch geschafft und Solarmodultürme geschaffen, die dies können Erhöhen Sie die Energieabgabe um mehr als das 20-fache! Die Out-of-the-Box-Lösung bestand darin, sich nicht darauf zu konzentrieren, die Zellen effizienter zu machen, sondern die Anordnung der Solarmodule zu perfektionieren. Von den verschiedenen Umgebungen, in denen die Zellen getestet wurden, zeigten sie im Vergleich zu herkömmlichen Solarmodulen die beste Leistung an Orten, die weit vom Äquator entfernt und an bewölkten Tagen liegen. Dieses neue Konzept wurde gerade in einem Artikel in der Zeitschrift veröffentlicht Energie- und Umweltwissenschaften.

„Ich denke, dieses Konzept könnte ein wichtiger Bestandteil der Zukunft der Photovoltaik werden“ ~ Jeffrey Grossman, Senior Author

Im Sinne eines echten Ingenieurs entwickelte das Team zunächst einen Computeralgorithmus, um das beste Layout von Solarzellen zu analysieren und die Ausgabe in verschiedenen Umgebungen zu maximieren. Das neue Layout erhöht nicht nur die Leistung, sondern macht die Zellen auch weniger anfällig für Änderungen der Wolkendecke und der Jahreszeiten, was eine gleichmäßigere Energieerzeugungsrate bedeutet. Es gibt jedoch einen Nachteil: Aufgrund ihres offensichtlich erhöhten strukturellen Designs, das für die Implementierung der Paneele erforderlich ist, kosten sie viel mehr als eine herkömmliche Photovoltaik (PV) -Anordnung. Diese erhöhten Kosten werden durch die zusätzliche, stetigere Energieerzeugung bei weitem aufgewogen, sodass das Design immer noch Potenzial hat.

SIEHE AUCH: Der Flughafen in Indien ist der erste der Welt, der zu 100% mit Solarenergie betrieben wird

[Bildquelle: Allegra Boverman, MIT]

Da jede Zelle nicht einfach in eine Richtung abgewinkelt ist, können die Türme zu jeder Tageszeit gleichmäßig Energie sammeln, sodass am Morgen die gleiche Energiemenge erzeugt wird wie am Mittag.

"Die Kosten für Siliziumzellen machen einen Bruchteil der Gesamtkosten aus, ein Trend, der sich in naher Zukunft fortsetzen wird." ~ Grossman

Der richtige Zeitpunkt für diese Innovation ist gekommen, da die Kosten für Solarzellen mit den Fortschritten bei Effizienz und Produktion weiter sinken. Solarzellen werden schließlich so billig, dass in Verbindung mit dieser vertikalen Anordnung die Energieerzeugung maximiert und aufrechterhalten werden kann. Die Turmstruktur, die sich als am effizientesten erwies, war so konzipiert, dass sie geschlossen und flach versendet und dann vor Ort schnell zusammengebaut werden konnte. Die Portabilität von PV-Großzellen würde es ermöglichen, größere Versammlungen und sogar industrielle Arbeiten weiter vom Zugang zum Stromnetz fernzuhalten.

Solarenergie hat weltweit eine glänzende Zukunft und kann durch kontinuierliche Fortschritte bei Effizienz und Layoutstruktur zu einer nachhaltigen Energiequelle werden.

SIEHE AUCH: Was ist das zukünftige Potenzial für Solar?


Schau das Video: Vorlesung 01 Regenerative Energien Einleitung - Potentiale - Einstrahlung (Dezember 2021).